Frage dich nicht, was die Welt braucht. Frage dich, was dich lebendig werden lässt, gehe los und tue das. Denn was die Welt braucht, sind Menschen, die lebendig geworden sind.

Howard Thurman (1899-1981)

Hallo. Mein Name ist Kathrin Kania,
und wie du siehst, mag ich es gern farbig, sinnlich und üppig.
„Die funkelnde Erweckerin des göttlichen Funkens“, das war der Name, den ich 2010 bei Chameli Ardagh vom AwakeningWomen Institut im WomensTemple Group Facilitator Training bekam.
Und nun, ja, so ist es!
Leidenschaftlich wie ich bin, fällt es mir leicht, mit meiner warmherzigen Ausstrahlung Menschen zu begeistern und zu motivieren.
Schon seit über 25 Jahren begleite ich Menschen ein Stück weit auf ihrem Weg, sei es in meiner Zeit als Grundschullehrerin, in meiner Arbeit als DaZ-Dozentin in der Erwachsenenbildung, als Seminarleiterin oder Gesundheitspraktikerin- und Coach und nicht zuletzt in meiner Rolle als Mutter dreier Kinder.

Ich finde es wunderschön, das einzigartige Funkeln und Strahlen eines jeden Menschen zu entdecken.
Zudem liebe ich es, mich gut geerdet und in meinem Körper zu spüren,
wirbelnd oder auch ganz still im Tanz,
unter sonnenstrahldurchlichteten Bäumen und barfuß auf weichem Moos im Wald,
zartschmelzende Nougatschokolade im Mund zergehen zu lassen,
den Wind zu spüren, der mir beim Fahrradfahren meinen Schal flattern lässt.
Und genauso liebe ich es, „gehimmelt“ zu sein, unmittelbar im Kontakt zu sein mit den Dimensionen des Geistigen, in der Meditation oder im Tanz mit Saraswati, wenn ich meine Malas knüpfe.

Ich möchte dir Lust darauf machen, die pure Schönheit des Lebens zu kosten und dich bewusst in das wilde Herz der Existenz zu verlieben.
Ich möchte dich ermutigen, deine wahre Schönheit wieder zu entdecken
und als die zu erstrahlen, die du wirklich bist.
Ich möchte deine Sehnsucht wecken nach süßem, wildem Leben,
nach Lebendigkeit und der pulsierenden Freude in deinem Körper,
nach tiefer Verschmelzung mit dem Höheren, dem Göttlichen,
dem Eintauchen in das „große Ganze“ (oder wie auch immer du es nennen willst).
Ich zeige dir die Methoden und Tools, die auch mir immer wieder helfen, mich zu erinnern, zu verbinden und zu durchlichten.
Wie z.B. das Tanzen, das Eintauchen in die Verbundenheit unter Frauen im Frauentempel, das Knüpfen von Malas und das sinnliche Erforschen des Körpers.

Erfahrungen

Mutter dreier Kinder
Grundschullehrerin
DaZ/DaF -Dozentin
Reiki-Lehrerin seit 1995
Cosmogetische Heilerin 2006 (www.janahaas.com)
Edelstein-Massage 2007 (www.edelstein-balance.de)
Gesundheitspraktikerin für spirituelle Wegbegleitung 2006-2008 (www.dgam.de)
Kinder,-und Jugendcoach (IPE)
div. Weiterbildungen bei Dr. Klinghardt
WomensTemple Group Facilitator (www.awakeningwomen.de)
TranceDancePracticioner nach Veit Lindau
Körperorientiertes Sexualcoaching für Frauen (www.nhanga.de und inari-sexualkultur.de)  
Gesundheitspraktikerin (BfG) für Sexualkultur 2021
Lifedancing in Ausbildung zum Teacher (lifedancing.se)
uvm.